China und die dunkle Seite des Mondes

Was ist passiert?

Heute Morgen um 03:26 MEZ setzte der Rover Chang’e 4 auf der dunkeln Seite des Mondes auf. Das nach der chinesischen Mondgöttin benannte Gefährt soll dort neben geologischen und astronomischen Untersuchungen auch Seidenraupeneier zum Schlüpfen und Kartoffeln zum Keimen bringen.

Sie fragen sich, warum das hier auf meinen Blog steht, welcher sich hauptsächlich um Reinraum-Themen dreht? Weil es ohne Reinräume keine Raumfahrt gibt. Nicht nur müssen die hochsensiblen Geräte, Chips und Antriebssysteme in partikelfreien Umgebungen entwickelt und hergestellt werden. Es geht auch darum, dass keine Keime von der Erde exportiert werden. Ein wichtiges Reinraum-Thema also.
Seit Anfang Januar haben wir auf cleanroomfuture.com also extra ein Raumfahrt-Cluster für Sie eingerichtet, welcher vom ausgewiesenen Raumfahrt- und Technologie-Spezialisten Kai Dürfeld moderiert wird.

Was gibt’s Neues in den Laboren, auf den Startrampen und im Orbit? Welche Trends sollte man kennen? Wo trifft sich die Branche als nächstes? Und wer kann meine Fragen rund um Raumfahrt und Reinraum beantworten? Der Raumfahrt-Cluster kann! Lasst uns gemeinsam informieren, diskutieren, ankündigen und nach Antworten suchen. Kurz: Lasst uns Horizonte erweitern.

China and the dark side of the moon

What happened ?

This morning at 03:26 CET the rover Chang’e 4 landed on the dark side of the moon. The vehicle, named after the Chinese moon goddess, is designed to bring geological and astronomical investigations as well as silkworm eggs to hatch and potatoes to germinate.

You wonder why this is written here on my blog, which is mainly about cleanroom topics? Because there is no space travel without clean rooms. Not only do the highly sensitive devices, chips and drive systems have to be developed and manufactured in particle-free environments. It’s also about ensuring that no germs are exported from the earth. In other words: an important clean room topic.
Since the beginning of January, we have set up a special space cluster for you on cleanroomfuture.com, which is moderated by the proven space and technology specialist Kai Dürfeld.

What’s new in the laboratories, on the launch pads and in orbit? What trends should you be aware of? Where does the industry meet next? And who can answer my questions about space travel and clean rooms? The Space Cluster can! Let’s inform, discuss, announce and search for answers together. In short: Let’s broaden our horizons.

Frank Duvernell