Alle Reinraum-Zukunftsthemen an einem Ort – Die Cleanzone 2018 im Rückblick

Digitalisierung, Virtual Reality und neue Geschäftsmodelle: Die Cleanzone 2018 hat es als wichtigster europäischer Reinraum-Treffpunkt wieder geschafft, die Zukunftsthemen der Branche abzubilden und ihren Machern einen Ort für Austausch und neue Ideen zu bieten. Neue Impulse gaben auch das hochkarätige Rahmenprogramm und die Visionen der Referenten. Auffällig für mich und viele Besucher war dabei: Neben den technologischen Innovationen rückte 2018 der Mensch wieder in den Blick – als Mitarbeiter, Kunde, Anwender, Lieferant oder (fehlende) Fachkraft.

Insgesamt präsentierten 78 Unternehmen aus zehn Ländern ihre Ideen und Trends vor rund 1.300 Forschern, Entwicklern, Anwendern und Interessierten aus 39 Ländern. Zusätzlich feierte die Cleanzone Middle East 2018 in Dubai ihre erfolgreiche Premiere.

Zu meinen persönlichen Höhepunkten der Frankfurter Cleanzone 2018 gehörte die Chance, die Möglichkeiten von Virtual Reality für den Reinraum unmittelbar selbst zu erleben: Bei dem Cleanroom Behavior Training können sensible Abläufe außerhalb des Reinraums unter dennoch realistischen Bedingungen gelernt und erprobt werden. Ebenso zukunftsweisend für unsere Branche ist das Building Information Modeling: Damit lassen sich Reinräume durch eine gemeinsame Software-Plattform für alle Beteiligten parallel entwickeln und schon der Planungsprozess optimieren.

Ich selbst habe mich an der Cleanzone 2018 unter anderem mit Expert Talks an meinem CleanroomFuture-Stand zu Reinraum-Design und den Geschäftsmodellen der Zukunft beteiligt. Für eine Sternstunde sorgte dort Deutschlands zurzeit wohl wichtigster Business-Influencer und vielfacher Buchautor Edgar K. Geffroy: Er begeisterte seine Zuhörer mit seinen Analysen, Schlussfolgerungen und Appellen zur zweiten Halbzeit der digitalen Zukunft. Viele wertvolle Ideen und Impulse habe ich auch aus unseren direkten Gesprächen mitgenommen.

Die Cleanzone 2018 war zugleich Premiere für mein neues Cleanroom-Future-Magazin und das Netzwerk www.cleanroomfuture.com. Damit biete ich der Branche eine Plattform für Austausch, Innovation und Diskussion zwischen Anwendern, Industrie und Forschung. Online entsteht ein Treffpunkt, der das Potential hat, das Wissen aller Reinraum-Interessierten zu vereinen und zu vernetzen. Lassen Sie uns cleanroomfuture.com gemeinsam entwickeln!

Wenn Sie im Laufe des Jahres Ihr Wissen rund um den Reinraum erweitern und vertiefen möchten, werfen Sie einen Blick auf meine Fortbildungsangebote unter www.cleanroomfuture.com/page/Campus! Dort finden Sie Lehrgänge und Seminare sowie weitere Gelegenheiten für Begegnung und Austausch. Schon jetzt freue ich mich auf ein großes Wiedersehen zur Cleanzone 2019 am 19./20. November auf der Messe Frankfurt! Mehr über die zurückliegende Cleanzone 2018 erfahren Sie im aktuellen Cleanroom Future Magazine in der neusten Print-Ausgabe bzw. online hier.

Bleiben wir in Verbindung!

Ihr Frank Duvernell.

Frank Duvernell