Der Mensch im Reinraum – sensibelster Bestandteil und wichtiger Innovationsfaktor

Das Thema „Mensch im Reinraum“ beschäftigte mich schon immer sehr. Menschen haben Bedürfnisse, machen Fehler und sind eben einfach sehr unterschiedlich. Sie sind der sensibelste Bestandteil des gesamten Systems Reinraum.

In meinen Anfangszeiten habe ich bei vielen Reinigungen selbst mitgearbeitet. Manchmal mehr als 12 Stunden am Stück. Da ist viel Zeit zum Nachdenken:
Muss ein Reinraum gleißendes Licht und weiße Wände haben? Wie könnte man den Reinraumanzug oder Arbeitsutensilien optimieren und anwenderfreundlicher gestalten?
Mit welchen Ausbildungskonzepten können die Arbeiten im Reinraum professionalisiert und die Mitarbeiter gleichzeitig motiviert werden?
Solche Fragen waren für mich ein wichtiger Anstoß, meinen Fokus auf Anwender, Ausbildungsprogramme und modernes Design im Reinraum zu richten.
Und ohne diese damaligen Gedanken hätte ich mich 2008 vermutlich nicht entschieden, die Reinraum Akademie zu gründen.

Die Beschäftigung mit dem Menschen und seiner Arbeit im Reinraum hat deutlich zugenommen und fließt heute in vielfältige Neuentwicklungen und Innovationen ein. Das freut mich wirklich sehr!
Um innovative Ansätze und Denker, die über den Tellerrand schauen zu unterstützen, rief ich vor nunmehr 7 Jahren den Cleanroom Award ins Leben. Er honoriert zukunftsweisende Projekte und bietet den Nominierten ein Podium zur Vernetzung auf der internationalen Fachmesse Cleanzone.

In wenigen Wochen ist es wieder soweit! Die nominierten Unternehmen und Institutionen entwickeln mobile Reinraummodule und beschäftigen sich mit Prozesstraining mittels Virtual Reality. Andere präsentieren flexible Desinfektionsgeräte, besonders schnell faltbare Tische und Mopps in Bügeleisenform.

Sie können entscheiden, welche Idee am 24.10.2018 auf der Cleanzone den Cleanroom Award 2018 gewinnt. Kommen Sie auf die Cleanzone und unterstützen Sie mit Ihrer Stimme die Idee, die Sie am besten finden.

Falls Sie noch keine Karte haben, melden Sie sich gern unter: info@cleanroom-media.com bei mir. Ich verteile unter allen Einsendungen täglich 10 Freikarten!

Ihr Frank Duvernell

Frank Duvernell